. home . impressum . kontakt  
   
   

Sozietät Beier & Beier Rechtsanwaltskanzlei
Gröpelinger Heerstraße 387
28239 Bremen

Telefon: 0421 - 3802910
Telefax: 0421 - 3802911

E-Mail: kanzleibeier@web.de

 
   
 
Info :
 
   
Willkommen - Urteile  
   
  Sozietät
  Home
  Kanzlei
  Persönliches
  Gebühren
  SiteMap
  Nachrichten des Monats
  Pinnwand
     
 
  Rechtsgebiete [index]
  Strafrecht
  Verwaltungsrecht
  Sozialrecht
 
  Arbeitslosengeld II Teil 2
  Bundessozialgericht
  Arbeitsrecht
  Familienrecht
  Existenzgründung
  Vertragsrecht
  Internetrecht / Onlinerecht
  Mietrecht
  Steuerrecht
  Inkasso
  Verkehrsrecht
  Auktionen / eBay
  Betreuungsrecht
  AGB - Recht
     
 
  Service
  Online Service
  Downloads
  Urteile
  Urteile / Leitsätze
  Urteile Beier & Beier
  Links

 

 
.Urteile
 
     
 
  Jeder Anfang ist schwer, aber mit uns gehen Sie diesen leichter...
 
 
 
 
Sozietät Beier & Beier
 
     
 

Geschäftsnummer: 125 C 388/13

Verkündet am 30.09.2013

Amtsgericht Köln

Beschluss

In dem einstweiligen Verfügungsverfahren

des Herrn T. W., Raesfeld,
Antragstellers,

Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwälte L., H. u.a., Köln,

gegen

Herrn A. C., Bremen,
Antragsgegner,

Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwälte Beier & Beier, Gröpelinger Heerstr. 387, 28239 Bremen,

hat das Amtsgericht Köln, Abt. 125
durch den Richter am Amtsgericht M.
am 30. Sept. 2013

Der Streitwert für das Verfahren wird unter teilweiser Abhilfe der Beschwerde des Beklagten vom 24.09.2013 auf 1.000,00 € herabgesetzt.

Gründe

Mit Beschluss vom 04.09.2013 setzte das Gericht den Streitwert des einstweiligen Verfügungsverfahrens auf 3.000,00 € (nicht: 30.000,00 €) fest. Es legte dabei die bisherige Praxis im OLG-Bezirk Köln, in Urhebersachen einen Mindeststreitwert von 3.000,00" € anzusetzen, zugrunde. Nachdem der Bundesrat am 20.09.2013 dem Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken zugestimmt hat, kann das Gericht die Streitwertfestsetzung in dieser Höhe nicht mehr mit tragen. Das Gesetz setzt den Regelstreitwert in Urhebersachen mit Verbraucherbeteiligung bei 1.000,00 € an; dieser Betrag scheint auch im vorliegenden Verfahren angemessen. Die eingetretene Rechtsverletzung erscheint marginal; das Foto des Klägers ist seitens der Beklagten nur bei einer privaten Ebay-Auktion benutzt worden.

M.
Richter am Amtsgericht

 

 
  .:: zurück ::.
     
   
     
 
 
Wir Beraten Sie gern unter
 
0421 - 3802910
Copyright © 2006-2013 by Kanzleibeier